Kommunikation beim Führungswechsel

Bildschirmfoto 2016 11 15 um 10.48.28

Nachhaltige und erfolgreiche Kommunikation basiert auf sechs Schritten: einer tiefgründigen Analyse, einer Strategie, einem klaren Mission Statement, einer durchdachten Planung sowie der Implementierung und Evaluation. Den Schritt der Implementierung im strategischen Beratungsprozess zeigen wir anhand eines Führungswechsels auf.

Ein Wechsel in der Führungsetage ist eine besondere Herausforderung für ein Unternehmen. Um allfälliger Unsicherheit bei Stakeholdern proaktiv zu begegnen, ist gute Kommunikation essentiell: Es gilt, die Mitarbeitenden, die wichtigsten Geschäftspartner und Lieferanten sowie die Kunden zeitnah und persönlich über die geplanten Veränderungen zu informieren.

Wer dabei klar kommuniziert, seinem Stil und Auftreten treu bleibt, zum richtigen Zeitpunkt und direkt kommuniziert und es gleichzeitig versteht, die Anliegen der Stakeholder abzuholen, schafft Transparenz und stärkt die gegenseitige Beziehung.

Wie gelungene Führungskommunikation im Change Management aussehen kann, wird im Artikel "Kommunkation beim Führungswechsel effektiv umsetzen" anhand eines Generationenwechsels in einem mittelgrossen Unternehmen illustriert.