AZC Dialog mit Larissa Hämisegger

people apple iphone writing 1

 

Das Klassenzimmer ist schon lange nicht mehr der einzige Ort, um Sprachen zu lernen. Doch sind Online-Kurse und Apps wirklich die Lösung? Und wie lernt man am besten Mundart und Dialekt in der Schweiz? Praxisorientierter Unterricht für den Alltag; für Gespräche an der Kaffeemaschine oder für den Einkauf in der Bäckerei aber auch fürs Berufsleben – das ist Unumondo.

 

Larissa und Aileen Unumondo-Gründerin Larissa Hämisegger mit Aileen Zumstein.

 

Unumondo bringt Lernhungrige mit lokalen Coaches zusammen, um Schweizerdeutsch und Deutsch zu lernen. Die Idee stammt von Larissa Hämisegger. Mit ihrer jungen Firma hat die Baslerin den Schritt ins Unternehmertum gewagt. Wie es ihr dabei geht und was Unumondo so besonders macht, erzählt die Jungunternehmerin im AZC Dialog.